Beate Aufderstroth - Supervisorin, Mediatorin, Karriereberaterin

Profil

Qualifikation und Erfahrung

Beate Aufderstroth

Jahrgang 1957, verheiratet, 1 Kind, seit 1978 wohnhaft in Bielefeld

Meine berufliche Identität und Professionalität als Beraterin hat sich über viele berufliche Stationen, Projekte, politische Aktivitäten und Ausbildungen entwickelt. Zentral waren dabei die Begegnungen mit Menschen und die beruflichen und privaten Herausforderungen.

Qualifikationen:

  • Dipl. Sozialarbeiterin
    FH Bielefeld Fachbereich Sozialwesen
    Schwerpunkte: Gemeindepsychiatrie, Altenhilfe, Erwachsenenbildung, Sozialpolitik und Sozialrecht
  • Supervisorin DGSv
    Integrative Supervision und Organisationsentwicklung
    Fritz-Perls-Institut (EAG/FPI), Düsseldorf und Hückeswagen
  • Mediatorin
    Diakonische Akademie Berlin in Kooperation mit KOMED (Konfliktregelung und Mediation Reutlingen)
  • Kinderpflegerin
    Ausbildung an der Fachschule in Rheda-Wiedenbrück
  • Fortbildungen
    Projektmanagement, Leitung und Führung in der Sozialen Arbeit, Karriereberatung

Berufliche Stationen und Erfahrungen

  • Praxiserfahrungen als Kinderpflegerin
  • Aufbau einer Gerontopsychiatrischen Beratungsstelle in Bielefeld
  • Leitende Tätigkeit im Gesundheitswesen: in Verwaltung; Bildungseinrichtung und stationären Wohneinrichtungen;
  • Aufbau und Begleitung des Bielefelder Vereins Widerspruch e.V.;
    Beratungsstelle für Leistungsberechtigte aus SGB XII und II
  • Dozentin am Fachseminar für Altenpflege und an der
    EV. Bildungsstätte für Diakonie und Gemeinde
  • Lehrauftrag an der FH Bielefeld Fachbereich Sozialwesen: Sozialberatung
  • Lebenshilfe Herford: Interne Supervision und Moderation
  • Dozentin in der Bildung und Beratung Bethel: Bildungsangebote zur Personalgewinnung; Beratung und Fortbildung
  • Lehrsupervision